Bewegung im Füchse-Kader

Top-News Kadernews

Mit Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive

Mit dem 30-jährigen gebürtigen Kanadier Jérémy Beaudry erweitern die Lausitzer Füchse ihre Defensive für die kommende Saison. Jérémy erlernte das Eishockey-ABC in Kanada und spielte bis zum Jahr 2017 in seinem Heimatland. Dort brillierte er u.a. in der kanadischen Top-Juniorenliga QMJHL sowie auf höchstem Niveau der kanadischen Universitäten-Teams (CIS, USport). In der laufenden Saison 2016/17 wechselte er dann in die USA und lief dort in der ECHL für die Wichita Thunder, Reading Royals und Wheeling Nailers sowie in der Saison 2018/19 für ein Spiel in der AHL für die Bakersfield Condors auf.

Im Jahr 2020 kam der Verteidiger nach Europa und zeigte sein Können in Frankreich, Dänemark und England, bevor er für die nächsten drei Jahre in die höchste slowakische Liga zum

HK Spisska Nova Ves wechselte. In 128 Partien erzielte der spielstarke und erfahrene Verteidiger 15 Tore und gab 37 Vorlagen.

Jens Baxmann (sportlicher Leiter):„Jérémy ist ein spielstarker Verteidiger, der auch läuferisch top ist. Er hat einen satten Schuss, mit dem er offensiv für eine Menge Gefahr sorgen kann und uns definitiv mehr Optionen ermöglicht. Darüber hinaus verfügt er schon über Erfahrung in Europa und hat nicht grundlos drei Jahre in der 1. slowakischen Liga gespielt.“

Jérémy Beaudry: „Deutschland war für mich schon immer ein Ort, an dem ich spielen und Erfahrungen sammeln wollte. Ich habe von ehemaligen Spielern viele positive Dinge über Weißwasser und die Organisation gehört, vor allem über die Fans. Ich freue mich darauf, den Standort und die Leute kennenzulernen.“

Kader Lausitzer Füchse – Saison 2024/2025

Tor: Matthew Galajda

Verteidigung: Marlon Braun; Tim Sezemsky, Sebastian Zauner, Jérémy Beaudry

Sturm: Louis Anders, Eric Valentin, Clarke Breitkreuz, Dominik Grafenthin, Philip Ziesche, Matej Leden, Alexander Dosch, Lane Scheidl, Tom Knobloch, Lewis Zerter-Gossage

Co-Trainer: André Mücke

 

Foto: TASR/AP